In der Zeit vom 01. Oktober 1910 bis zum 31. März 1953 war für Wiesbaden-Rambach eine Hilfspredigerstelle mit Sitz in Rambach eingerichtet.

Zeitraum Pfarrer
01. Okt. 1944  -  31. Mrz. 1953 Paul Conradi
01. Aug. 1944  - 30. Sep. 1944 vakant
01. Nov. 1943  - 31. Jul. 1944 Karl-Martin Hofmann
01. Apr. 1942  - 31. Okt. 1943 vakant
01. Feb. 1939  - 31. Mrz. 1942 Siegfried Jakob
01. Aug. 1935  - 31. Jan. 1939 Heinrich Tschäschke
01. Mrz. 1935  - 31. Jul. 1935 Otto Brück
21. Feb. 1935  - 28. Feb. 1935 vakant
16. Jan. 1935  - 20. Feb. 1935 Kurt Weber
01. Dez 1934  - 15. Jan. 1935 vakant
15. Mai 1934  - 30. Nov. 1934 Adolf Dahl
01. Apr. 1934  - 14. Mai 1934 vakant
01. Mai 1933  - 31. Mrz. 1934 Wilhelm Bauer
11. Apr. 1933  - 30. Apr. 1933 vakant
01. Mai 1928  - 10. Apr. 1933 Gottlob Binder
01. Nov. 1926  -  30. Apr. 1928 Karl Sattler
16. Feb. 1926  - 31. Okt. 1926 Richard Rumpf
16. Jan. 1926  - 15. Feb. 1926 vakant
01. Jun. 1924  - 15. Jan. 1926 Ernst Schilp
01. Apr. 1924  - 31. Mai 1924 vakant
01. Feb. 1922  - 31. Mrz. 1924 Fritz Lippolt
01. Feb. 1921  - 31. Jan. 1922 Arnold Bußweiler
22. Sep. 1917  - 31. Jan. 1921 vakant
01. Jun. 1916  -  21. Sep. 1917 Eugen Lenz
01. Mai 1916  - 31. Mai 1916 vakant
01. Nov. 1914  - 30. Apr. 1916 Willi Dapper
01. Jan. 1913  - 31. Okt. 1914 Walter Nöll
03. Dez. 1912  - 31. Dez. 1912 vakant
15. Nov. 1911  -  02. Dez. 1912 Johann Gaul
01. Okt. 1910  - 14. Nov. 1911 Adolf Ferger

 

Der Zweite Weltkrieg (1939–1945) war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte im 20. Jahrhundert. Er begann in Europa mit dem deutschen Überfall auf Polen am 1. September 1939. Am 2. September 1945 endete der Zweite Weltkrieg mit der Kapitulation Japans. [https://de.wikipedia.org/wiki/Zweiter_Weltkrieg]

Vom 22. September 1917 bis zum 31. Januar 1921 war Wiesbaden-Rambach vakant und wurde von Wiesbaden-Sonnenberg aus kirchlich versorgt.

Der Erste Weltkrieg wurde von 1914 bis 1918 in Europa, im Nahen Osten, in Afrika, Ostasien und auf den Ozeanen geführt. Er begann am 28. Juli 1914 mit der Kriegserklärung Österreich-Ungarns an Serbien. Der bewaffnete Konflikt endete mit dem Waffenstillstand von Compiègne am 11. November 1918. [https://de.wikipedia.org/wiki/Erster_Weltkrieg]